zur Onlineterminvergabe 

Covid-19 positiv - Was ist zu tun? Stand: 08.02.2022

Aufgrund der hohen Fallzahlen auch in Mönchengladbach kommt es zur vermehrten Belastung in den Arztpraxen und beim Gesundheitsamt. Folgend möchten wir Ihnen daher Informationen an die Hand geben, wie Sie sich zu verhalten haben, wenn Sie positiv getestet sind. Dazu rufen Sie bitte das folgende Informationsblatt der Stadt Mönchengladbach auf. Ein paar kurze Informationen vorab:

  • Der Laborbefund mit dem positiven Nachweis dient als Bescheinigung für den Arbeitgeber. Es gibt keine Quarantänebescheinigung mehr!
  • Eine Krankmeldung ist nur möglich, wenn Sie an Krankheitssymptomen leiden. Positiv Getestete ohne Symptome haben keinen Anspruch auf eine Arbeitsunfähigkeitbescheinigung.
  • Eine Freitestung ist nach 7 Tagen möglich. Als Tag 1 zählt der erste Tag nach Beginn der Symptome. Hierfür müssen Sie mindestens 48 Stunden symptomfrei sein.
  • Die Quarantäne endet ohne Testung nach 10 vollen Tagen, wenn sie symptomfrei sind.

Vierte Corona-Impfung kann sofort starten

Die STIKO hat Empfehlungen zur Durchführung einer zweiten Corona Auffrischimpfung ausgeprochen. Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren, allen Bürgern ab 70 Jahren, außerdem Bewohnern, Betreuten und Beschäftigten in Einrichtungen der Pflege sowie in medizinischen Einrichtungen (insbesondere bei direktem Patienten- und Bewohnerkontakt) empfiehlt die STIKO eine zweite Auffrischimpfung. Sie soll für gesundheitlich gefährdete Menschen frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen.
Beschäftigte in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen sollen die zweite Auffrischimpfung frühestens sechs Monate nach dem ersten Booster erhalten. Wer nach der ersten Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht hat, soll nach Empfehlung der STIKO aber zunächst keinen weiteren Booster erhalten.

Impfungen mit Nuvaxovid (Novavax)

Mit der aktualisierten Empfehlung macht die STIKO den Weg frei für die Verimpfung des neuen Totimpfstoffs Nuvaxovid (Novavax) an Erwachsene ab 18 Jahren. Sie rät dabei zur Gabe von zwei Impfstoffdosen im Abstand von mindestens drei Wochen für eine vollständige Grundimmunisierung. Wie das MAGS weiter mitteilt, wird der neue Impfstoff zunächst ausschließlich im Rahmen kommunaler Impfangebote zur Verfügung stehen. 75 Prozent der verfügbaren Nuvaxovid-Impfdosen sollen in den ersten Wochen aber für Personengruppen vorgehalten werden, die der einrichtungsbezogenen Impfpflicht ab 15. März unterliegen. Daher werden vorerst keine Impfungen mit Novavax in unserer Praxis durchgeführt!

Covid-Auffrischimpfungen in unserer Praxis

Wir führen in unserer Praxis Auffrischimpfungen gegen Covid-19 durch. Bitte beachten Sie:

Wir impfen ausschließlich unsere Bestandspatienten. Andere Patienten wenden sich bitte an ihre Hausärzte.

Eine Auffrischimpfung wird derzeit für alle Menschen ab 18 Jahren empfohlen.

Die Impfung wird bei uns ausschließlich mit Biontech (Comirnaty ®) oder Moderna (Spikevax ®) je nach Verfügbarkeit durchgeführt. Es besteht KEINE Wahlmöglichkeit und wir führen diesbezüglich auch KEINE Diskussionen. Folgende Personengruppen werden aufgrund der Zulassung ausschließlich mit Biontech (Comirnaty ®) geimpft:

  • Personen < 30 Jahre
  • Schwangere
  • Patientinnen in der Stillzeit

Aufklärungs- und Einwilligungsbögen für Impfungen

Um sich auf die Impfung vorzubereiten, bitten wir Sie das Aufklärungs- sowie Einwilligungsblatt zum jeweiligen Impfstoff herunterzuladen, aufmerksam zu lesen und ausgedruckt und unterschrieben zum Impftermin mitzubringen. Vergessen Sie außerdem nicht ihren Impfpass! Dies ermöglicht uns einen reibungslosen Ablauf in der Praxis. Bitte planen Sie eine mindestens 15-minütige Überwachungszeit im Anschluss an Ihre Impfung in der Praxis ein.

Unterlagen für die Covid-19 mRNA-Impfstoffe Comirnaty® (Biontech/Pfizer) sowie Spikevax® (Moderna)

Corona-Abstriche & Infektsprechstunde

Aufgrund der Corona-Pandemie führen wir bis auf Weiteres eine gesonderte Infektionssprechstunde durch. Dort werden alle Arten von Atemwegserkrankungen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber) behandelt. Im Rahmen dieser Sprechstunde werden ebenfalls Corona-Abstriche entsprechend der gültigen RKI Kriterien durchgeführt. Eine telefonische Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Aktuelle Informationen:



16. November 2021 , Impfungen

Sonderimpfungs-Termine im IHZ samstags

Das IHZ bietet aufgrund des zunehmenden Impfdrucks bezüglich der Corona-Auffrischimpfung eine Sonderimpfsprechstunde auch samstags an. Für weitere Informationen lesen Sie bitte weiter. weiterlesen

30. October 2021 , Personal

Neue Mitarbeiterin

Ab heute verstärkt eine weitere Mitarbeiterin unser nichtärztliches Personal. Wir freuen uns über die Unterstützung von Frau Alexandra Kramm. Frau Kramm verfügt über mehrjährige Praxiserfahrung und wird unser Team nach einer entsprechenden Einarbeitung in der Praxisorganisation entlasten. Wir freuen uns sehr, dass wir erneut eine zuverlässige Mitarbeiterin für uns gewinnen konnten. Wir wünschen Frau Kramm einen guten Start und alles Gute! weiterlesen

08. September 2021 , Impfungen

Grippeschutz-Impfung 2021/2022

Auch dieses Jahr werden wir die Grippeschutzimpfungen in Form einer gesonderten Impfaktion in unserer Praxis durchführen. Eine Anmeldung zur Impfung ist nicht notwendig. Bringen Sie bitte unbedingt ihren Impfpass und ihre Versichertenkarte mit. Für Termine und weitere Informationen bitte weiterlesen weiterlesen

weitere Nachrichten

Mehr Service für unsere Patienten

Eine Praxis und zwei Standorte

im Gesundheitszentrum
Viersener Straße 50-52
41061 Mönchengladbach
0 21 61 / 95 33 00

im Ärztehaus Windberg
Lindenstraße 260
41063 Mönchengladbach
0 21 61 / 89 15 0

Online-Terminvergabe

Sie können absofort auch Online ihren Termin vereinbaren. Nutzen Sie dazu die Online-Terminvergabe von Doctolib.

zur Onlineterminvergabe 

Rezept-Telefon

02161 / 95330-10

Sparen Sie Zeit und sprechen Sie uns ihre Rezept-Bestellung auf den Anrufbeantworter. Wir bereiten ihr Rezept für den Folgetag vor, jedoch können wir nur Dauerverordnungen vorbereiten. Teilen Sie uns unbedingt mit, an welchem Standort Sie Ihre Rezepte gerne abholen möchten.

Haben Sie dafür Verständnis, das jegliche Neuverordnung oder Änderung zunächst mit Ihrem Arzt besprochen werden muss. Vereinbaren Sie in diesem Fall bitte einen Termin.

Wir sind für sie da

Damit Sie nicht lange warten müssen bieten wir neben den regulären Sprechzeiten auch Akut-Sprechstunden an. Informieren Sie sich auf unserer Sprechstundenseite.

Sprechstundenübersicht

Unsere Standorte

im Gesundheitszentrum
Viersener Straße 50-52
41061 Mönchengladbach

im Ärztehaus Windberg
Lindenstraße 260
41063 Mönchengladbach

Der direkte Draht

02161 / 95330-0

Telefonisch erreichen Sie uns
Mo - Fr von 8.00 - 12.00 Uhr
Mo / Di / Do von 15.00 - 17.00 Uhr

praxis@ihz-mg.de

weitere Kontaktinformationen

Diagnose

Die Diagnostik mit fachlichem Know-How und den technischen Möglichkeiten steht im Mittelpunkt unseres Handelns

Leistungsüberblick

Therapie

Wir bieten Ihnen auf Basis einer exakten und adäquaten Diagnostik individuelle und angemessene Therapie an.

Therapieleistungen

Vorsorge

Es geht um die Optimierung Ihres gesundheitlichen Wohlbefindens sowie individuellen Lebensqualität.

Vorsorgeangebot
.